Wien Energie wird Klub KADA Mitglied

KADA und Wien Energie machen gemeinsame Sache! Seit vielen Jahren schon zeigt Wien Energie gesellschaftliches Engagement im Sportbereich. Mit dem Beitritt zum Klub KADA setzt das Unternehmen dahingehend einen nächsten großen Schritt. Ziel der Kooperation ist es, den besonderen Bedürfnissen von Athlet*innen entgegen zu kommen und ihnen eine flexible, spitzensportfreundliche Berufsausbildung zu ermöglichen bzw. den nachsportlichen Berufseinstieg zu fördern.

Das Unernehmen

Wien Energie ist der größte regionale Energieanbieter Österreichs. Das Unternehmen versorgt mehr als zwei Millionen Menschen, rund 230.000 Gewerbeanlagen, industrielle Anlagen und öffentliche Gebäude sowie rund 4.500 landwirtschaftliche Betriebe in Wien, Niederösterreich und Burgenland mit Strom, Erdgas und Wärme. Die Strom- und Wärmeproduktion stammt aus Abfallverwertung, Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen und aus erneuerbarer Energie wie Wind-, Wasser und Sonnenkraft sowie Biomasse. Wien Energie setzt stark auf dezentrale Erneuerung und Energiedienstleistungen. Informationen zum Unternehmen gibt es online unter www.wienergie.at.

Wien Energie

Sportverbunden, zukunftsorientiert, nachhaltig: Unser neuestes Klub KADA Mitglied engagiert sich auf vielfältige Weise im Sport.
©Katharina Schiffl

Stimmen zur Kooperation

KADA Geschäftsführerin Roswitha Stadlober sieht in der Kooperation mit Wien Energie ein zukunftsträchtiges Projekt: „Mit großer Freude dürfen wir Wien Energie als neuen Partner begrüßen. Wien Energie bietet als nachhaltiges, zukunftsorientiertes Unternehmen eine Bandbreite an attraktiven Berufsfeldern, die auch für den Spitzensport vielversprechende Karriereoptionen eröffnen. Gemeinsam wollen wir Rahmenbedingungen schaffen, die die Vereinbarkeit von Sport und Berufsausbildung fördern und Sportler*innen beim Berufseinstieg unterstützen.“

DI Mag. Michael Strebl, Vorsitzender der Wien Energie-Geschäftsführung, sagt über das Engagement: „Als größter Energiedienstleister Österreichs trägt Wien Energie eine besondere gesellschaftliche Verantwortung. Wir unterstützen deshalb die Initiative KADA, österreichischen Spitzensportler*innen eine Perspektive nach der ersten Karriere zu geben und freuen uns, als Wirtschaftsunternehmen Möglichkeiten zur Vernetzung nutzen zu können. Für unser Team suchen wir immer die besten Köpfe – Teamgeist, Durchsetzungsvermögen und Erfolgsstreben sind Werte, die besonders bei uns gefragt sind!“