Neuer Bildungspartner IfM

Wir freuen uns, mit dem Institut für Management (IfM) einen neuen Kooperationspartner bekanntgeben zu können. Das IfM mit seinem Campus im Schloss Leopoldskron in Salzburg ist spezialisiert auf individuell anpassbare, berufsbegleitende Weiterbildungsangebote im Bereich Wirtschaft und Management.

Ein großes Anliegen ist es, Spitzensportler*innen entgegenzukommen: gerade der zertifizierte Lehrgang Sportmanagement oder das eigens für Profisportler*innen gestaltete BWL-Bachelorstudium (180 ETCS) sind durch ihre flexible Organisationsform sehr gut mit einer Karriere im Spitzensport vereinbar.

Das IfM wird Bildungspartner für das Förderprogramm Studium Leistung Sport (SLS) und unterstützt als Mitglied des Klub KADA die Schaffung von Bildungs- und Berufsperspektiven für den österreichischen Spitzensport.

KADA Geschäftsführerin Roswitha Stadlober mit IfM Geschäftsführer KR Dr. Wolfgang Reiger, CSE

„Mit dem IfM gewinnen wir einen Bildungspartner, der sich durch spitzensportfreundliche Rahmenbedingungen auszeichnet“, begrüßt KADA Geschäftsführerin Roswitha Stadlober die Zusammenarbeit. „Für unsere KADAthletes bieten sich durch die verschiedenen Studiengänge und Schulungen ausgezeichnete Möglichkeiten, um sich persönlich weiterzuentwickeln und perspektivisch schon während der aktiven Karriere für das spätere Berufsleben vorzusorgen.“

Dr. Wolfgang Reiger, Geschäftsführer des IfM, sieht der Partnerschaft mit KADA zuversichtlich entgegen: „Wir freuen uns über zahlreiche Athlet*innen aus den verschiedensten Disziplinen, die sich auf den beruflichen Erfolg nach dem Sport am IfM-Campus zielorientiert vorbereiten wollen. Unser Team steht für beste Unterstützung, um sportliche Karriere und Weiterbildung gut zu kombinieren. Ergänzend zur praxisorientierten, geblockten Wissensvermittlung steht das IfM-Netzwerk allen Sportler*innen offen, um Kontakte zur Wirtschaft und möglichen Arbeitgebern zu knüpfen.“