Belgien

KADA auf Europa-Tour

In den kommenden beiden Wochen bereist KADA Belgien, Großbritannien und Irland. Unsere Ziele sind klar definiert: Festigung der Führungsposition unserer Organisation auf EU-Ebene, Pflege und Ausbau unseres Europa-Netzwerks sowie aktive Mitgestaltung der europäischen Bildungs- und Sportpolitik. KADA ermöglicht seinen „KADAthleten“ damit zukünftig umfassende Optionen zur Verfolgung einer internationalen dualen Karriere.

Start in Brüssel

Europa-FlaggeAm 2. September partizipiert KADA beim Dual Careers-Workshop in Brüssel, wo Experten aus der ganzen EU am Aufbau von europäischen Qualitätsstandards im Bereich der Laufbahnberatung von Spitzensportlern konferieren. „The objective of the workshop is to present and discuss a draft European Quality Framework with minimum requirements for effective Dual Career services, which encourages Member States and the European Commission (EC) to take various types of action within their respective fields of competence.“

Newcastle und London

Anschließend reisen wir nach Newcastle, wo spannende 48 Stunden auf dem Programm stehen. Mit unserer britischen Partnerorganisation TASS verbindet uns ein ausgezeichnetes Verhältnis. So wird KADAs Leiter der Laufbahnberatung, Wolfgang Stockinger, mit TASS-Direktor Guy Taylor die aktuelle politische Lage im Bereich der dualen Karriere in Europa diskutieren und Visionen für die weitere Entwicklung generieren.

Tag 2 steht im Zeichen unserer neuen Kooperation mit der Northumbria University of Newcastle. Die renommierte Uni bietet ausgewählten KADAthleten ab dem kommenden Semester jährlich „Performance Scholarships“, die Trainingsmöglichkeiten, Studienplätze (auf Präsenz- oder Fernbasis) als auch finanzielle Stipendien umfassen.

Querdenken – Eine kurze Zugfahrt bringt uns dann nach London, wo wir uns zum Wissenstransfer mit einer Personaldienstleistungsagentur für Spitzensportler, add-victor, treffen.

Dublin

Mit hochleistungssportlichem Anspruch fliegen wir weiter zum Finale nach Dublin, wo die letzten „Orientation Days“ unseres großen EU-Projekts „TWIN“ stattfinden. Drei Tage stehen im Zeichen des Studiums des irischen dualen Fördersystems für Spitzensportlers. Zum krönenden Abschluss stellt ein strategisches Meeting der europäischen Projektleiter die Weichen für die zukünftige Zusammenarbeit der sieben Teilnehmerländer.