Auszeichnung

KADA gewinnt ECDL Foundation Award

ECDL Award 2014KADA freut sich über die nächste internationale Auszeichnung. Nach dem „IOC Sport for Social Responsibility Award 2011“ und dem „BSO Cristall 2011“ wird KADA 2014 mit dem „ECDL Foundation Award“ geehrt. In der Kategorie „Social Inclusion“ setzte sich das Konzept einer maßgeschneiderten EDV-Qualifizierung von Spitzensportlern und Trainern gegen 20 andere Länder durch.

„Profunde Computerkenntnisse sind am heutigen Arbeitsmarkt keine Option mehr – vielmehr sind sie eine Notwendigkeit.“ meint KADA-Geschäftsführerin Roswitha Stadlober (Bild). Aus diesem Grund werden Sportler und Trainer immer wieder gezielt mit dem etablierten Computerführerschein ECDL qualifiziert. In Zusammenarbeit mit der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG) stimmt KADA die Ausbildung möglichst genau an die außergewöhnliche Lebenssituation der Zielgruppe ab.„Spitzensport zu betreiben ist in Österreich kein anerkannter Beruf, sondern eine Tätigkeit auf Zeit. Es fehlen gesetzliche Bestimmungen zur existenziellen Grundsicherung und Absicherung der Sportlern und Trainern.“ so Stadlober. Die Übernahme sozialer Verantwortung im Spitzensport prägt deshalb die Arbeit von KADA. Professionelle Beratung und bildungsbezogene Fördermaßnahmen während der sportlichen Laufbahn als auch an der Schnittstelle zwischen Sport- und Berufskarriere ermöglichen den Erwerb persönlicher bzw. fachlicher Kompetenzen und somit die nachhaltige berufliche Integration.