Spitzensportgerechtes Praktikum

Rohrweck Eat the BallPraxis bringt’s! Weltcup-Skicrosser Johannes „Johnny“ Rohrweck arbeitet bereits seit fast zwei Jahren mit KADA in der Laufbahnberatung zusammen. Für die wettkampf- und prüfungsfreie Zeit im Sommer wurde nun ein fachspezifisches Praktikum mit der österreichischen Firma Eat the Ball umgesetzt. In enger Abstimmung zwischen Sportler, KADA und Unternehmen spitzensportgerecht geplant, stellten die vergangenen zwei Monate die perfekte Ergänzung zu Johnnys Grafikdesign-Studium dar. KADAthlet Johnny im O-Ton: „Das Praktikum bei Eat the Ball war beruflich gesehen die beste Erfahrung in meinem bisherigen Leben. Eine einzigartige Chance für mich, neben dem Hochleistungssport Berufserfahrung zu sammeln. Ich habe in kürzester Zeit Sachen gelernt, die ich sonst lange nicht bzw. manche wahrscheinlich nie gelernt hätte. Davon profitiere ich natürlich jetzt auch im Studium.“

KADA sagt Danke an Eat the Ball für die tolle Zusammenarbeit!